Startseite » Archive für aroecker

Autor: aroecker

Workshop

Abenteuer Spiritualität – Spiritualität als Ressource

Angeleitete Musikreisen mit außergewöhnlicher Musik des englischen Komponisten Sir John Tavener (1944 -2013)

An diesem Abend geht es darum herauszufinden, ob Spiritualität als Ressource für das eigene Leben bedeutsam ist. In der Resilienz-Forschung wird sie jedenfalls immer häufiger als wichtiger Faktor neben Optimismus, Lösungsorientiertheit  oder Verlassen der Opferrolle genannt. Unter Resilienz (lat. resilire = „zurückspringen, abprallen“) wird die Fähigkeit verstanden, schwierige Lebenssituationen unbeschadet zu überstehen, bzw. sich nach körperlichen oder seelischen Krisen in einer angemessen Zeit zu erholen und wieder „zurückzufinden“ zur inneren Mitte.

Musik als Weg zur religiösen bzw. spirituellen Erfahrung kennt man überall auf der Welt. Ursprünglich war allerdings die Musik in der Regel mit einer Religion bzw. Konfession verbunden.
Der englische Komponist John Tavener wollte mit seiner Musik einen Zugang eröffnen zu einer Spiritualität, die über religiöse bzw. konfessionelle Grenzen hinausgeht.

Die Musikreisen basieren auf der Musiktherapie Guided Imagery and Music (G.I.M.), bei der die Musik die Führerin ins Unbewusste ist.

Der Workshop findet am 31.10.2018 von 18 bis 21 Uhr in meiner Praxis statt.

Kosten: 30,- Euro

Modalitäten

Seminarabende

Die Seminarabende stehen unter dem Motto des großen Yoga-Lehrers Selvarajan Yesudian: „Steh auf und sei frei!“

Seminarabend
In Resonanz – womit?

Wir Menschen treten als Sender und Empfänger von Gedanken und Gefühlen oder in Form von Energie auf körperlicher Ebene ständig in Resonanz mit unserer Umwelt.
Oft ist uns nicht bewusst, dass wir selbst entscheiden können, womit wir in Resonanz treten wollen: mit welchen Orten oder Menschen, mit welchen Gedanken und Gefühlen. Voraussetzung dafür ist allerdings Achtsamkeit und Bewusstheit für das JETZT.
An diesem Abend wird uns ausgewählte Musik dabei helfen, diese Achtsamkeit zu schulen.

Der Seminarabend findet am 13.11.2018 von 19 bis 21 Uhr in meiner Praxis statt.

Kosten: 30,- Euro

Modalitäten

Seminarabende

Die Seminarabende stehen unter dem Motto des großen Yoga-Lehrers Selvarajan Yesudian: „Steh auf und sei frei!“

Seminarabend
Chakra-Energie als Ressource

Die Fähigkeit, sich mutig und energetisch dem Leben zu stellen, hat viele Wurzeln: in unseren Anlagen, unserer Kindheit, unseren Mustern, in unserer körperlichen und emotionalen Befindlichkeit.
Die Chakras symbolisieren energetische Lebenszentren, in denen dies alles verbunden ist. In diesem Workshop wenden wir uns dem Chakra zu, das gerade die meiste Aufmerksamkeit braucht. Das entsprechende Krafttier wird uns dabei unterstützen

Der Seminarabend findet am 18.10.2018 von 19 bis 21 Uhr in meiner Praxis statt.

Kosten: 30,- Euro

Modalitäten

 

Seminarabende

Die Seminarabende stehen unter dem Motto des großen Yoga-Lehrers Selvarajan Yesudian: „Steh auf und sei frei!“

Seminarabend
Die Macht der positiven Gefühle

An diesem Abend werfen wir einen Blick in unser Gehirn, um herauszufinden wo und auf welche Weise Gefühle entstehen und wie eng sie mit Gedanken verbunden sind.
Dabei geht es vor allem um den Umgang mit negativen Gefühlen und die Fähigkeit positive Gefühle zu nutzen. Nur so können wir immer mehr zur Gestalterin/zum Gestalter unseres Lebens werden und weniger zum „Spielball“ anderer Menschen oder unserer eigenen Emotionen.

Der Seminarabend findet am 12.09.2018 von 19 bis 21 Uhr in meiner Praxis statt.

Kosten: 30,- Euro

Modalitäten

50 Jahre Yoga Schweiz

Yoga Kongress 2018
50 Jahre Yoga Schweiz

Der Kongress findet vom 28. bis zum 30. September 2018 im Lassalle-Haus in Bad Schönbrunn statt.

Workshop mit Anna Röcker (29.09.2018)
Der Meister in uns – Yoga als Form des Inner Coaching

Adresse: CH-6313 Edlibach

Weitere Informationen erhalten Sie bei Yoga Schweiz

Weihnachtsseminar im Kloster Rohr

Weihnachtsseminar im Kloster Rohr
„Stille Nacht, Heilige Nacht“ – ein Lied geht um die Welt

An diesem Wochenende beschäftigen wir uns mit diesem Lied, das heuer am 24.12. seinen 200. Geburtstag feiert. Wir spüren dem nach, was seine Faszination ausmacht: die einfache Melodie, seine Entstehungsgeschichte, der Text, der eine dunkle Nacht beschreibt, in der ein Paar einsam wacht über seinem Kind…

Gemeinsam erforschen wir meditativ das Phänomen der Nacht, der vielleicht beängstigenden Dunkelheit, die überirdisch erhellt wird durch die Geburt des Christuskindes. In seiner Präsenz wirkt die Dunkelheit nicht mehr beängstigend, sondern wir können uns geborgen und beschützt fühlen –  so jedenfalls vermittelt es uns dieses ganz besondere Weihnachtslied.

Ein Wochenende mit Musik – Malen – Meditation – meditativem Tanz – Singen – Gemeinschaft – und Vorbereitung auf Weihnachten.

Morgendliche Yoga- und Atemübungen sorgen für einen guten Einstieg in den Tag!

Das Seminar findet vom 30.11. bis zum 02.12.2018 in der Benediktinerabtei Kloster Rohr statt.

Adresse: Abt-Dominik-Prokop-Platz 1; 93352 Rohr i.NB

Kosten: 210,- Euro sowie Übernachtung im Einzelzimmer mit Halbpension 50,- Euro pro Tag

Modalitäten

Seminarwochenende Inner Coaching – der Frosch, die Prinzessin, der Held… – innere Ressourcen aktivieren und nutzen

Mit Aktiver Imagination nach C.G. Jung und angeleiteten Musikreisen werden die Gestalten aus Märchen und Mythen in unserem Inneren lebendig. Hier schlummern die Ressourcen des inneren Kindes genauso wie die des Helden oder der Weisen Alten.

Wir können die Weisheit dieser inneren archetypischen Gestalten nutzen, ihren Humor, die Beherztheit des Handelns und die oft überraschend klugen Einfälle, um einen erweiterten Blick auf die Themen unseres Lebens zu bekommen bzw. Hinweise zur Lösung unserer Lebensprobleme erhalten.

Geeignet ist das Seminar für Alle, die auf der Suche nach Wegweisung sind, Probleme anders beleuchten möchten oder einfach nur Freude an einem spielerischen Umgang mit den archetypischen Gestalten, – die uns in den Märchen und Mythen der Welt begegnen -, im eigenen Inneren haben.

Der Workshop findet vom 12. bis zum 14.10.2018 im Johannes-Schlößl Gästehaus der Pallottiner statt.

Adresse: Mönchsberg 24, A-5020 Salzburg

Kosten: 210,- Euro sowie Übernachtung im Einzelzimmer mit Vollpension 94,- Euro pro Tag

Modalitäten